Habt ihr Lust, eure schönsten Fotos auf Leinwand drucken zu lassen?! Dann hab ich hier den absoluten Geheim-Tipp :)

Ein Überblick:

So, jetzt wird’s auch mal Zeit, für meinen ersten Eintrag hier. Bin ja inzwischen schon über einer Woche bei meiner Host-Family. Die sind alle echt sehr nett, nur mit ihrem Englisch komm ich manchmal nicht so ganz mit (so viele „Fremdwörter“ und Maori-Ausdrücke), aber ich lerne dazu ;) Wenn ich wieder komme, wird kein Mensch mein Englisch verstehen. Hab im Übrigen jetzt auch bei meiner Family den „I-Tick“ festgestellt (für die, die nicht wissen, was damit gemeint ist: Die Kiwis lieben den Buchstaben „i“, drum heißt des hier auch nicht „bed“ sondern „bid“ und nicht „egg“ sondern „igg“.) Langsam fang ich auch schon damit an…

Georgia
Georgia

Ich nehme mal an, euch interessiert, wie hier so ein typischer Tag für mich aussieht. Also, zunächst: Ich arbeite von Montag bis Donnerstag (wobei man das nicht wirklich Arbeit nennen kann – ich erzähle euch gleich, wieso) und habe dann ein langes Wochenende frei! Sehr angenehm J. Wenn ich arbeiten muss, dann stehe ich so gegen 8.00 Uhr auf, mache mich fertig und genieß dann erst mal in Ruhe mein Frühstück (Tee, und Bananenjoghurt mit Müsli, dazu ggf. einen Apfel oder eine Orange – iwie muss ich hier ja doch zu meinen Vitaminen kommen). Die kleine Georgia schläft zu der Zeit meistens schon wieder. Erst wenn sie aufwacht, beginnt meine eigentliche Arbeit: Ich geb ihr was zum Essen, wickel sie und spiele ein bisschen mit ihr. Das alles dauert ungefähr 1h-1,5h, denn dann ist die kleine wieder grantig und will ins Bett (für die nächsten 2 Stunden). So sieht der ganze Tag aus, bis ca. abends um 18.00 Uhr, da ist meine ach so schwere Arbeit dann vorbei. Heute habe ich gefragt, ob ich vielleicht ein bisschen was im Haushalt machen soll, weils doch manchmal ziemlich langweilig ist, während die kleine schläft. Aber, nein, ich soll nichts machen. Nur meine Zeit hier genießen. Wenn Sommer ist, dann kann ich ja vielleicht mal die Wäsche aufhängen oder so. Naja, ok, wenn sie nicht wollen, dann eben nicht. Ich werd aber dennoch öfters mal abwaschen oder bisschen aufräumen, sonst hab ich hier noch ein schlechtes Gewissen. Und ich backe öfter mal was Gutes, da freuen sie sich (die Amerikaner, die ich das letzte Mal gemacht hab, kamen richtig gut an. Die kannten die gar nicht).

Na, und dann ist ja immer schon bald Wochenende. Das heißt erst mal SHOPPEN J. Denn Amy und ich machen jeden Freitag einen großen Einkaufstag. Auch, wenn wir nur in den Supermarkt gehen, macht des trotzdem total viel Spaß. Wir gehen dann auch immer aus zum Lunch, und meistens am Nachmittag noch einen Kaffee trinken (Chai Latte ist echt sehr gut J)

Und den Rest des Wochenendes verbringe ich bisher einfach zu Hause, bisschen mit der Kleinen spielen, kochen helfen, und ganz viel lesen…

Aber bald starten wir auch unsre ganzen geplanten Ausflüge. Amy und James meinten, es wird nichts in Neuseeland geben, was ich nicht angeschaut habe (na, da bin ich ja mal gespannt – ob ein Jahr dafür reicht?!)

Mein Zimmer
Mein Zimmer

Und, ich wette, euch interessiert auch, wie es hier so ausschaut: Also, zuerst mal: Das Haus ist sehr schön, und auch mein Zimmer gefällt mir gut (Ja, die Tapete ist echt grausam, aber die wird ja bald nach meinen Wünschen erneuert – nur grün darf sie nicht werden, denn grün ist es draußen ja schon genug). Auf dem Bild seht ihr mal eine Panorama-Aufnahme von meinem Zimmer. Klein, aber fein J Und die Aussicht ist echt toll (wie ihr auf dem Foto sehen könnt)!

Die Aussicht aus meinem Fenster
Die Aussicht aus meinem Fenster
Das Haus
Das Haus

Und die Farm ist echt riesig, bis jetzt hab ich nur einen winzig kleinen Teil davon gesehen. Und auch noch lange nicht 500 (oder mehr) Schafe. Ich hab vielleicht 100 gesehen, wenns reicht. Auf den nächsten Bildern seht ihr jetzt das Haus (das Bild hab ich gemacht, als ich im Helicopter geflogen bin) und die Farm (zumindest einen Teil davon).

Die Farm
Die Farm

So, das wars jetzt erst mal. Ich werde versuchen, öfters mal einen Eintrag zu verfassen, aber solange nichts Aufregendes passiert, ist das ja auch sehr langweilig^^

Also, bis dann <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 0